Evangelische Kirchengemeinde Hülscheid-Heedfeld

  Die
  Kirchengemeinde
  und ihr(e)...







Welche Möglichkeiten der Bestattung gibt es in
Hülscheid - Heedfeld?



Auf unseren beiden Friedhöfen (in Heedfeld vor der Kirche, in Hülscheid an der Hülscheider Straße links kurz hinter dem Ortseingang) werden Erd- und Urnenbestattungen durchgeführt.

Auf beiden Friedhöfen kann man für beides Wahl- oder Reihengräber aussuchen.

In Hülscheid ist es möglich, eine Grabstelle auf einem Gemeinschaftsfeld zu nehmen (sowohl als Urnengrab als auch für eine Erdbestattung!).
Diese Gemeinschaftsfelder wurden von uns angelegt, weil immer mehr Menschen keine Familie in der Nähe haben, die sich um die Grabpflege kümmern kann oder will - ein Gemeinschaftsfeld ist eine Wiese, auf der das einzelne Grab nicht mehr erkennbar ist. Dennoch ist das bei uns keine anonyme Beerdigung, weil die Namen der Verstorbenen auf einer Stele verzeichnet werden.

Die Pflege des Grabes fällt aber für die Angehörigen weg - allerdings auch die Möglichkeit, Blumen auf dem Grab zu pflanzen oder abzustellen.

Auf dem Friedhof in Heedfeld wurde im Sommer 2013 das erste Gemeinschaftsfeld für Urnenbestattungen angelegt. Zur Verfügung stehen Einzelgrabstellen und Doppelgrabstellen für Ehepaare. Die Gestaltung und Pflege der Grabanlagen erfolgt während der gesamten Laufzeit durch unseren Friedhofsgärtner.

Im Gegensatz zu den anonymen Rasengräbern in Hülscheid sind die Gemeinschaftsgräber in Heedfeld komplett bepflanzt. Die Grundbepflanzung mit Bodendeckern und rahmengebundenen Gehölzen und Koniferen geben den Grabstellen Natürlichkeit und Lebendigkeit. Die Vielseitigkeit der Dauerbepflanzung verleiht dem einzelnen Grab seine Individualität, bettet sich dennoch harmonisch in das Gesamtbild der Gemeinschaftsgrabeinlage ein.

Durch die regelmäßigen gärtnerischen Arbeiten finden die Angehörigen immer ein gepflegtes und den Jahreszeiten entsprechend bepflanztes Grab vor. Durch den bedarfsgerechten Gießservice sind die Bepflanzungen stets ausreichend mit Wasser und Dünger versorgt.

Für ein Ehepaar oder jeweils zwei Beigesetzte in nebeneinanderliegenden Einzelgrabstellen wird eine Gedenkstele aus Natursandstein aufgestellt und mit Namen, Geburtsund Sterbejahr der Verstorbenen beschriftet. Der Bestattungsort jeder Urne ist mit einer Natursteinplatte gekennzeichnet und für Besucher der Grabstelle gut erkennbar. Kleine persönliche Geschenke wie Blumensträuße, kleine Pflanzschalen, Grablichter o.ä. können mitgebracht und auf der Platte abgelegt werden.

Die ersten Bestattungen auf der außergewöhnlichen Grabanlage haben bereits stattgefunden. Schon in diesem Jahr wird aufgrund der Nachfrage eine weitere Grabanlage errichtet.

Sollten Sie weitere Fragen zu der Gestaltung oder den Preisen unserer neuen Grabanlagen haben, wenden Sie sich gerne an uns.

Jörn Genster Tel. 02351/952886
und Heike Lohmann 02351/50848