Evangelische Kirchengemeinde Hülscheid-Heedfeld

  Die
  Kirchengemeinde
  und ihr(e)...





Abschied von der Küsterin...

Wer kennt sie nicht – Brigitte Koslowski, seit 1994 als Küsterin im Dienst der Kirchengemeinde. „Wenn man reinkommt rechts”– das war 23 Jahre lang IHR Platz in der Kirche, wo sie die Sonntagsgottesdienste, Trauungen und Beerdigungen mitbegleitet hat, immer auf dem Sprung, im rechten Moment zu Läuten.

Das meiste ihrer Arbeit hat wohl kaum jemand gesehen: Die vielen Stunden, in denen sie geputzt hat, Schnee geschoben, Laub gefegt, Rasen gemäht, Fenster geputzt, all die vielen Vorbereitungen für die Gottesdienste gemacht hat. Erntedankfest – ihr Lieblingsfest: den Altar hat jeder gesehen, die Stunden vorher beim Aufbau nicht. 46 Weihnachtsbäume für Hülscheid und Heedfeld – alle haben sich an den Lichtern erfreut, kaum jemand hat die Küsterin vorher auf der Leiter gesehen. Für all die Arbeit hat das Presbyterium ihr im Gottesdienst am 22. Januar in der Heedfelder Kirche gedankt und sie in den wohlverdienten Ruhestand entlassen – gleichzeitig dankbar dafür, dass sie bereitwillig den Nachfolger in seine Arbeit einführt! Wer sonst weiß so genau, welche Arbeiten anstehen???

...und Vorstellung des Nachfolgers Thomas Korte, der nicht ganz zufällig den gleichen Nachnamen trägt wie die Pastorin...ist er doch mit 46 Jahren der zweitjüngste Sohn aus dem Hause Korte...

Nach 4 Wochen Ausschreibung und Aufruf im Gottesdienst lag dem Presbyterium diese eine Bewerbung vor: Thomas Korte hat Autolackierer gelernt, danach viele Jahre als Altenpflegehelfer in der ambulanten wie in der stationären Pflege gearbeitet und ist jetzt voller Freude und Neugierde auf die Arbeit „bei Kirchens” Mittlerweile hat er schon jede einzelne Hülscheider Kirchenbank kennengelernt... und weiß nach diesen ersten Putzaktionen, was auf ihn zukommt. Gleichzeitig freut er sich Thomas Korte und Brigitte Koslowskiauf die Menschen, denen er begegnen wird, und hofft, dass er auch sein Hobby, die Musik, weiter mit einbringen kann – Vielleicht hatten Sie ja schon Gelegenheit, ihn am Bass im Musizierkreis zu erleben? Alles ist neu, alles muss erst die eigene Struktur finden – das Leben ist spannend.

In Dankbarkeit für die vielen Jahre guter Zusammenarbeit mit Brigitte Koslowski und in Freude auf die Zusammenarbeit, für das Presbyterium


Doris Korte, Pfarrerin


ab sofort erreichen Sie: Thomas Korte Tel.: 0176 83705410, korte425@gmail.com