Evangelische Kirchengemeinde Hülscheid-Heedfeld

  Die
  Kirchengemeinde
  und ihr(e)...





Das Foto zeigt die Teilnehmer am letzten Ökumenischen Arbeitskreis: von rechts Klaus Peter Voß, Monika Schriever, Monika Rüth, Gemeindereferentin Sandra Schnell, Christoph Schriever, Gemeindereferentin in Ausbildung Tanja Post, Pastor Fritz Ritzhaupt, Renate Jünger, Pfarrer Torsten Beckmann, Maren Nelius und Jörg Bohmeyer.

Zum zweiten Mal trafen sich jetzt Vertreter der evangelischen Gemeinde Schalksmühle, der katholischen Gemeinde Thomas Morus, der Freien evangelischen Gemeinde sowie unserer Gemeinde Hülscheid- Heedfeld zum ökumenischen Arbeitskreis.

Bei dem Treffen soll es darum gehen, dass sich Mitglieder aller Gemeinden besser kennenlernen, Verbindendes zu betonen und so gemeinsame Veranstaltungen zu planen.
Als erste gemeinsame Treffen sind für März ökumenische Gesprächsabende festgelegt. Dabei möchten wir gemeinsam Symbole der Fastenzeit bedenken, die die Konfessionen miteinander verbindet. Im Anschluss an die Gesprächskreise ist noch genügend Zeit zum gemütlichen Miteinander vorgesehen, bei dem sich alle Teilnehmer noch persönlich austauschen können.

Eingeladen sind ausdrücklich auch Christen, die sich nicht sicher einer der vier Gemeinden zugehörig fühlen.

Mit den ökumenischen Aktivitäten wollen wir die Gedanken wieder aufnehmen, die im letzten Jahr während einer Podiumsdiskussion im Gemeindehaus Heedfeld aufkamen. Damals zeigte sich bereits, dass die Gedanken der Verbindungen zwischen den Konfessionen für viele Christen von großer Bedeutung sind.

Das nächste Treffen des Arbeitskreises findet am 19. April in den Räumen der katholischen Gemeinde Thomas Morus statt.

Auch aus unserer Gemeinde können weitere Interessierte teilnehmen.


  Ein kleiner
  Ratgeber durch die
  Kirchengemeinde...




Gemeindebrief



Abschied

Einladung zum Konzert 13.Mai 2018, 17:00h