Evangelische Kirchengemeinde Hülscheid-Heedfeld

  Die
  Kirchengemeinde
  und ihr(e)...










Viva um Brasil mais justo - für ein gerechteres Brasilien

Im Jahr 2016 blickt die Sportwelt nach Brasilien, hier finden im August die Olympischen Spiele statt. Dabei fällt unser Blick auch auf "Merida", den brasilianischen Orangensaft der Gepa.

Brasilien ist der weltgrößte Exporteur von Orangen, wobei 95 % aus dem Bundesstaat Sao Paulo stammen. Das bedeutet aber auch, dass die Macht der Konzerne dort groß ist. Vor allem Kleinbauern haben keine Chancen, sich auf dem Markt zu behaupten. Der Einkaufspreis für Orangen deckt manchmal nicht einmal die Produktionskosten. Hier ist der faire Handel notwendig. Bei der Partnerkooperative COOPEALNOR ist das anders. Durch die Fair-trade-Prämie erhalten die Bauern höhere Preise für ihre Orangen als es in der Region üblich ist. Zur Zeit ist der Preis ein Drittel höher als der Marktpreis.
In der Konzentrat-Fabrik wird der Saft ohne Mengenausgleich hergestellt.

Das bedeutet: Es findet keine Vermischung der Orangen bei der Verarbeitung statt. Die faire Rohware wird getrennt von anderer verarbeitet. Die gesamte Lieferkette ist beim Merida-Saft transparent. Merida-Orangensaft aus fair gehandeltem Orangensaft-Konzentrat hat eine Medaille bei der Olympiade verdient.

Jochen Woschée