Evangelische Kirchengemeinde Hülscheid-Heedfeld
Aktuell



CVJM
Dankbar aber auch mit Wehmut und Traurigkeit blicke ich auf die herausfordernde Weltdienstarbeit 2020 zurück.
Wehmut und Traurigkeit: Die Corona Pandemie hatte gerade angefangen, da kam Anfang April aus dem Tema YMCA die traurige Nachricht zum Tod von Joycelyn. Joycelyn ist nicht mal 40 Jahre alt geworden, hinterlässt 2 kleine Kinder und ihren Ehemann. Im Tema YMCA war sie eine treibende Kraft bei Woman Wings und im Vorstand für die Finanzen verantwortlich.
Dankbar: für die großartige Solidarität, die wir durch Gebet, persönliche Kontakte und eine Trauerkollekte für die Kinder ein partnerschaftliches Zeichen setzen konnten.
Wehmut: alle bisher getroffenen Vorbereitungen für einen Austausch mit dem Tema YMCA wurden durch die weltweite Pandemie überrollt. Wir haben den Austausch absagen müssen. Sowohl bei uns als auch bei unserem Partner in Ghana ist die Gruppenarbeit quasi zum Stillstand gekommen.
Dankbar: für die technischen Möglichkeiten, die wir in der Pandemie immer besser haben nutzen können, um Kontakte zu halten. Sei es der persönliche Austausch über WhatsApp, E–Mail oder andere Dienste. Vom Westbund wurde ein sehr guter Gottes–dienst angeboten, an dem zahlreiche Geschwister aus Sierra–Leone, Ghana, Ungarn und deutschen Partnervereinen teilgenommen haben. Vom eine Welt Netz NRW wurde ich zu einem online Seminar eingeladen und wir haben wichtige Meetings im Westbund und mit dem Tema YMCA Ă¼ber Zoom abgehalten.
Dankbar: wir haben zu Spenden für Corona Soforthilfe aufgerufen. Für unseren Partner in Ghana durften wir im letzten Jahr 8.000 . zur Verfügung stellen. Das ist ein wirklich tolles Ergebnis, wofür wir Gott nur danken können. Aber auch den zahlreichen Spendern großer und kleiner Summen gilt mein besonderer Dank. Hiervon wurden Lebensmittel für die notleidende Bevölkerung gekauft, Veronika Behälter zur Frischwasserversorgung angeschafft und aufgestellt, Stoffe gekauft, um Schutzmasken zu nähen, Hygieneartikel verteilt und Aufklärungsarbeit geleistet.
Veronika Wasser Behälter werden verteilt Verteilen von Lebensmitteltüten
Wehmut und Traurigkeit: Kurz nach Vollendung seines 80. Lebensjahres starb am Sonntag, den 1.11.2020, mein Freund und Wegbereiter der Weltdienstarbeit Gerhard Fenner, um den nicht nur seine Ehefrau, die drei Kinder und sonstige Angehörige, sondern auch der CVJM Hülscheid–Heedfeld und viele weitere CVJM-Freunde — insbesondere in Ghana trauern.


Dankbar: blicke ich auf Ă¼ber 40 Jahre zurück, in denen ich Gerhards Freundschaft und Fürsorge erleben durfte, Jugendkreise, Pfingstfreizeiten mit Zelten auf dem Rärin, Mitarbeiterkreise, Drachenfeste, Weltdienstkaffees, sein Engagement in unserem Ortsverein, in den Partnerschaften mit Wittenberge und besonders in der Weltdienstarbeit. Vielen von uns Älteren, aber auch Jüngeren war Gerhard, auch in nicht einfachen Auseinandersetzungen, ein Vorbild im Glauben.

Dankbar und hoffnungsvoll: möchte ich in die Zukunft schauen können. Wie es in diesem Jahr weiter geht in der Weltdienstarbeit liegt in Gottes Hand. Wir dürfen nicht aufhören, in der Partnerschaft für einander dazusein und zu beten. Für unseren Partnersammeln wir auch in diesem Jahr weitere Spenden für Corona Hilfe und zur Unterstützung des Aufbaus der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in Tema. Mit Andrea Bolte planen wir eine trinationale Begegnung über den Westbund, Zeitpunkt ungewiss.
In diesem Jahr stehe ich wieder zur Wahl für das Amt des Weltdienstbeauftragten. Ich stelle mich letztmalig dieser Wahl. In über 20 Jahren durfte ich in dieser Funktion erleben, wie Gott meine Familie und mich durch Höhen und Tiefen getragen hat. Es ist an der Zeit, dieses Amt abzugeben. Wenn jemand den Ruf verspürt, sich aktiv in diese Arbeit mit einzubringen, so darf er oder sie sich bitte unbedingt bei mir melden. In dieser tollen Arbeit gibt es genug Felder, in denen man sich mit Ideen und Herzblut kreativ für unseren Verein einbringen kann.

Spenden gerne an:
CVJM Hülscheid–Heedfeld
Sparkasse Lüdenscheid
IBAN: DE10458500050000018051
BIC. WELADED1LSD
Kennwort:: Corona-Hilfe

CVJM